GEG 2020 info

. GebäudeEnergieGesetz (GEG 2020) professionell anwenden
   Home + Aktuell
    GEG 2020
   · Nachrichten
 · GEG 2020 Text
 
· GEG 2023 Text
 
· Praxis-Dialog
 
· Praxis-Hilfen
   EnEV 2014/2016
   EEWärmeG 2011
   EPBD 2018
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
   PREMIUM Login
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Zugang bestellen
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum
   Datenschutz
GEG 2020: Praxis-Dialog GEG | Praxis-Dialog | > Praxisbeispiel mit Fragen

Nachrüstung einer Klimaanlage im Wohnbestand

© Collage: M. Tuschinski, © Foto: Paulista - Fotolia.com

.
Kurzinfo:
In diesem Praxisbeispiel handelt es sich um ein bestehendes Einfamilienhaus. Es wurde gemäß dem Standard der Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) erbaut. Die Anlagentechnik umfasst soweit eine Sole/Wasser-Wärmepumpe, eine zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung (WRG) und einer Photovoltaik PV-Anlage zur vorrangigen Eigennutzung. Ein Klimagerät zur Kühlung wurde soweit weder eingebaut und noch bilanziert. Das Gebäude erfüllt die Kriterien eines KfW55 Effizienzhauses. Dieses Gebäude soll nun erstmalig mit einem Split-Klimagerät nachgerüstet werden. Es wird ein neues, komplett separates Gerät sein. Es wird keine Verbindung hergestellt - weder zur Heizungs-, noch zur Lüftungsanlage.

Fragen: 1. Ist es zulässig, ein nach EnEV 2014 erbautes Wohngebäude erstmals mit einer Klimaanlage nachzurüsten? Wird hierdurch der § 11 (Aufrechterhaltung der energetischen Qualität) der zum Zeitpunkt der Bilanzierung gültigen EnEV 2014 verletzt?
2. Falls allerdings das Klimagerät zur energetischen Verschlechterung beitragen würde, ist allein durch die nun notwendige Bilanzierung nach DIN V 18599 ein anderer Primär- und Endenergiebedarf zu erwarten. Lassen sich solche Zahlen überhaupt vergleichen?

Antwort: 08.06.2022 - wenn Sie unseren Premium-Zugang EnEV-online abonniert haben, lesen Sie die folgende passwortgeschützte Antwort:

Antwort in Pdf-Format Nachrüstung einer Klimaanlage im Wohnbestand

-> Informieren Sie sich zum Premium-Zugang

Aspekte: Energieeinsparverordnung, EnEV, 2014, Gebäudeenergiegesetz, GEG, 2020, Haus, Wohnhaus, Bestand, Baubestand, Wohnbestand, Einfamilienhaus, Bilanz, Energiebilanz, DIN V 4108-6, DIN V 4701-10, KfW-55, Effizienzhaus, Förderung, KfW, Anlagentechnik, nachrüsten, erstmalig, Klimaanlage, Klimagerät, Split-Klimagerät, Splitgerät, Kühlung, kühlen, Sole/Wasser-Wärmepumpe, zentral, Lüftungsanlage, Wärmerückgewinnung, WRG, Photovoltaik, PV-Anlage, energetische, Qualität, aufrechterhalten, verschlechtern

Zum Anfang der Seite

Professionelle Praxishilfen download und bestellen

.  

Wichtige Hinweise:
Wir haben diese Informationen nach bestem Wissen und mit größter Sorgfalt erstellt, dennoch können sich Fehler ergeben haben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Angaben und Hinweise ohne jegliche Gewähr erfolgen. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäfts-Bedingungen.

| GEG 2020 Start | Nachrichten | GEG 2020 Text | Praxis-Dialog | Praxis-Hilfen Kontakt |

.

       Impressum

© 1999-2022 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin, Stuttgart



© 1999-2022 |
Impressum | Datenschutz | Kontakt |
Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien
Melita Tuschinski, Dipl.-Ing. UT Austin, Freie Architektin, Stuttgart